Haus and Lage

Das Haus

‘La maison aux escalades’ liegt am Rande des mittelalterlichen Dorfes Largentière in der südlichen Ardèche in Südfrankreich, etwa 650 km von Paris entfernt.

Das Haus stammt aus dem Jahr 1830, einer Zeit, in der sich Largentière in vollem wirtschaftlichen Wohlstand befand und Häuser brauchte, um seine Prominenz unterzubringen. Dieses stattliche Herrenhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Bahnhofs von Largentière und diente dem Bahnhofsvorsteher als Wohnsitz.

 

 

 

 

Dank seiner südlichen Ausrichtung überblickt es den ehemaligen Bahnhofsbereich und die Eisenbahnbrücke und bietet aufgrund seiner hohen Lage einen schönen Blick über das Tal der Ligne. Es ist auf drei Gewölbekellern, sogenannten Voutes, gebaut. Zwei davon sind Wasserkeller, die jeweils 30.000 Liter Regenwasser enthalten, das als Wasserpuffer diente. Heutzutage wird der Pool damit aufgefüllt, der Garten besprüht und in Zukunft werden die Toiletten damit gespült.

Das Haus und der Garten liegen an einem Hang, daher gibt es große Höhenunterschiede. Um das Haus und den Garten zu erreichen, gibt es einige alte treppen zu überwinden. Daher der Name “La maison aux escalades”, was wörtlich übersetzt “Das Haus an den Klettersteigungen” bedeutet. Der Zugang ist also zu Recht “a-typisch”, der nur zu Fuß erreichbar ist. Es ist daher nicht für Menschen mit Gehbehinderung geeignet, garantiert aber gleichzeitig eine idyllische und grüne Lage: außerhalb der Menschenmassen und doch nur 5 Gehminuten vom Zentrum von Largentière entfernt.

Der Garten ist mehr als 8000 m2 groß und besteht aus etwa 14 Hochebenen (faisses), die alle über alte Steintreppen erreichbar sind.

tuintrappen1   tuintrappen2

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Haupteingang befindet sich an der Seite des Hauses und ist über eine große Steintreppe zu erreichen.

voordeur
zijgevel

In diesem “Erdgeschoss” betreten Sie die zentrale Halle.

trappenhuisHier führt eine stattliche Steintreppe zu den beiden Etagen. Der Rest dieses Erdgeschosses ist mit Ausnahme des Esszimmers privat. Bei schlechtem Wetter werden hier das Petit Déjeuner (Frühstück) und die Table d’hôtes serviert.. 

Eetkamer

 

 

 

 

 

 

Im ersten Stock befinden sich unsere privaten Schlafzimmer und Badezimmer. Eine Etage höher befinden sich die drei Chambres d’hôtes mit jeweils eigenem Bad, ausgestattet mit Dusche, Waschbecken und Toilette.

Aufgrund des Baus dieses alten Hauses ist eine vollständige Schalldämmung trotz unserer Bemühungen leider nicht möglich. Wir bitten Sie daher, die anderen (vorübergehenden) Einwohner zwischen 22 und 8 Uhr zu berücksichtigen.

Lage en Zugang

Google Maps

GPS:  44.539372, 4.291928